neue exakte
Chronologie der Bibel
(altes Testament)

v.Chr.

Adam - Sintflut

 

img122

Am 1.Tag erschuf Gott das Licht.
Es war das Licht des Kometen Tempel b, der am
Sonntag 9.Okt 4278 v.Chr. hell aufleuchtete.

Der Sonntag ist der 1.Tag der Woche.


               vollmond

Vollmond war am 8.Oktober. In der folgenden Nacht
erreichte Tempel b das Helligkeitsmaximum.


Im Alten Ägypten war der Gott Thot der Vollmond,
der Benu-Vogel (der Vogel des Thot) war der Komet
Tempel b.

A.Erman S.65:
Dasselbe Zauberbuch, dem diese Sage entnommen
ist, berichtet uns dann auch in seiner Weise, wie der
Mond entstanden ist.
Als Re am Himmel weilte, sagte er einmal: "Ruft mir
doch den Thot"... Die Majestät dieses Gottes sagte
zu Thoth: "Sei du am Himmel an meiner Stelle,
dieweil ich für die Verklärten leuchte in der Unterwelt.
Du bist an meiner Stelle, mein Stellvertreter, so nenne
man dich: Thoth, den Stellvertreter des Re."...
Und weiter mit Bezug darauf, daß Thoth für den
Stellvertreter des Ra einen etwas niedrigeren Rang
einnimmt: "Ich will dich Größere als du bist
aussenden (hob) lassen", da entstand der Ibis (hib),
der Vogel des Thoth.


So erzählt uns dieses Märchen, daß Thot (Vollmond
am 8.Okt 4278 v.Chr.) den Vogel des Thot ausfliegen
ließ (Komet Tempel b in der Nacht zum So 9.Oktober)

 4277 Adam (die Sonne)
 4237 Seth (Kain)
 4032 Enos
 3942 Kenan
 3872 Mahalaleel
 3809 Jared
 3647 Henoch
 3582 Methusalah
 3395 Lamech
 3318 Lamechs Sohn
 3136 Noah
 2646 Sem
 2546 Sintflut (Sa 11.Nov 2547)
 

1814 koch noahs dankopfer anagoria.JPGLarge

 Noahs Dankopfer - Gemälde von Anton Koch 1814
 Wirklich kein Regenbogen - sondern der gebogene
 Schweif des Kometen Halley. Perihel Mai 2547 v.Chr.

 Interessanterweise ist rechts im Hintergrund
 ein weißes Einhorn zu sehen -
 auch ein Symbol für den Kometen Halley.

v.Chr.

Arphachsad - Turmbau zu Babel

 2544 Arphachsad
 2509 Salah
 2479 Eber
 2485 Turmbau zu Babel
 2445 Ende des Turmbaus (So 12.Mai 2445)
  037
 

img214

     Durch die totale Sonnenf. So 12.Mai 2445 v.Chr.
       schaut Gott vermeintlich zornig auf die Stadt.

v.Chr.

Peleg - Tharah

 2445 Peleg
 2425 Regu
 2383 Serug
 2351 Nahor
 2322 Tharah
   

v.Chr.

Abraham

 2252 Abraham
 2177 Einzug in Kanaan (Herbst 2178)
 2171 Rückkehr aus Ägypten
 2161 Bund mit Gott
 2153 Besuch der 3 Männer = Engel
 2152 Isaaks Geburt (falscher Termin)
   

v.Chr.

Isaak

 2145 Isaak
 2120 Isaaks Opferung (Mi 13.Nov 2120)
   

v.Chr.

Jakob

 2086 Esau
 2084 Jakob
 2053 Flucht nach Haran (So 14.Apr 2053)
 2020 Rückkehr nach Kanaan (So 12.Aug 2020)
 

Jakob ringt

       Jakob ringt am Morgen So 12.Aug 2020 v.Chr.
        mit dem Erzengel Michael = Komet Tempel b.

 1988 Einzug in Ägypten (Nov 1989)
   

v.Chr.

Joseph

 2026 Joseph
 2009 nach Ägypten verkauft
 1996 Ernennung zum Wesir = Amernemhet
 1994 Begründung der 12.Dynastie Ägyptens
 1990 Beginn der 7 Hungerjahre
             img292
   

v.Chr.

In Ägypten

 1994 Joseph (Amenemhet I.) begründet 12.Dynastie
 1990 Beginn der 7 Hungerjahre
 1988 Jakobs Einzug in Ägypten (Nov 1989)
 1965 Sa 4.März  Ermordung des Joseph (Amenemhet I.)
 1628 verstärkte Unterdrückung
 1628 Mose = Ahmose I. geboren (Dez 1629)
              Mosestatue
 1588 1.Auszug aus Ägypten (14./15.Okt 1589 v.Chr.)
 

Mose

 Das Schilfmeer ist die Zeit von Halley 1628 und 1550
 v.Chr. Der Stab des Mose ist der Komet Tempel b im
 Herbst 1589 v.Chr. Mit diesem "Stab" teilt Mose das
 "Schilfmeer" zeitlich genau in der Mitte.

 1563 Mose = Ahmose I. stirbt (Feb 1563)
 1563 Machtübernahme durch Aaron = Chebron
 1561 2.Auszug (unter Kaleb ?)
 1555 3.Auszug unter Josua
 1550 4.Auszug
   

v.Chr.

Zeit der Richter

 1555 Josua
 1554 Besetzung des Ostjordanlandes
 1553 Belagerung Jerichos
 1547 Eroberung Jerichos
  JosuaEngel
Etwa 40 Jahre nach dem Auszug aus Ägypten steht
Josua mit dem Volk Israel vor Jericho.
Da erblickt er einen Engel (Josua 5.13-15).
Es ist der Erzengel Gabriel = Komet Halley Apr 1550.
Etwa zu dieser Zeit war die Eroberung Jerichos.
 

Josua Jericho

 7 Mal zogen die Israeliten um die Stadt, beim 7.Mal
 bliesen sie die Posaunen, die Mauern fielen und die
 Stadt wurde erobert.


 Dies kann so keine Realität sein. Es ist Symbolik:
 7 Mal = 7 Jahre (1553-1547). Die Posaunen werden
 im Sabbatjahr geblasen. Beim Auszug 1589 v.Chr.
 war es auch ein Sabbatjahr (sogar Halljahr) gewesen.


 Alle 7 Jahre gibt es das Sabbatjahr. Jetzt, 42 Jahre
 danach (1547 v.Chr.), ist wieder ein Sabbatjahr,
 wieder werden die Posaunen geblasen.

 Jetzt, 1547 v.Chr., fällt Jericho !


 Magnus Magnusson, S.96:
 Die Blütezeit der Stadt währte bis zum Ende der
 ägyptischen Hyksosperiode, als Jericho erneut
 ein gewaltsames Ende fand:
 etwa 1550 v.Chr. brannte es nieder, wahrscheinlich
 im Zusammenhang mit der Vertreibung der Hyksos
 aus Ägypten und der Verfolgung durch die Ägypter.

  Hat Siegfried B. Werner je etwas anderes gesagt ?
 1540 Landverteilung
 1530 Josua stirbt im Krieg ?
 1530 Mesopotamier übernehmen die Macht
   
 1522 Othniel
 1482 Moabiter übernehmen die Macht
   
 1464 Ehud
 1422 Samgar
 1421 Kanaaniter übernehmen die Macht
   
 1401 Debora
 1362 Midianiter übernehmen die Macht
   
 1356 Gideon
 1317 Abimelech
 1315 Thola
 1293 Jair
 1272 Ammoniter übernehmen die Macht
   
 1254 Jephthah
 1248 Ebzan
 1241 Elon
 1231 Abdon
 1223 Philister übernehmen die Macht
   
 1103 Samuel wird Richter
 1091 Saul wird König (Herbst 1092)
 1063 ? Samuel stirbt
   

v.Chr.

Könige bis zur Reichsteilung

 1091 Saul (Herbst 1092)
 1057 Is-Boseth (Herbst 1058)
 1057 David in Hebron (Herbst 1058)
 1055 David Alleinherrscher (Herbst 1056)
 1050 Umzug nach Jerusalem
 1013 Salomo (Herbst 1014 ?)
 1010 Salomos Tempelbau
 1009 Heirat mit ägyptischer Prinzessin
   933 Salomo stirbt mit 94 Jahren
   

v.Chr.

Könige in Israel

941   Jerobeam I.
921   Nadab, ermordet 920
920   Baesa
897   Ela, ermordet 896
896   Simri, Selbstmord 896
896   Thibni, bis 892
896   Omri
885   Ahab
866   Ahasja
865   Joram, ermordet 853
853   Jehu
825   Joahas
808   Joas
792   Jerobeam II.
752   Sacharja, ermordet Mai 751
751   Sallum, ermordet Jun 751
751   Menahem
742   Pekahja, ermordet Okt 741
741   Pekah, ermordet 734
734   Hosea, bis 726 oder 725
722   Ende Israels
   

v.Chr.

Könige in Juda

940   Rehabeam
924   Abiam
922   Asa
882   Josaphat
858   Joram
854   Ahasja
853   Athalja
847   Joas
807   Amazja, ermordet 778
793   Asarja = Usia, stirbt 741
756   Jotham
740   Ahas
724   Hiskia
695   Manasse
640   Amon, ermordet 638
638   Josia
608   Joahas, etwa Sep-Nov
608   Jojakim, ermordet Nov 598
598   Jojachin 
597   Zedekia
587   Ende des Königtums
   

v.Chr.

Babylonische Gefangenschaft

597   Beginn der Babylonischen Gefangenschaft
593   Auftreten  des Propheten Hesekiels
587   Zerstörung des Tempels (Sa 29.Jul 587 v.Chr.)
561   Freilassung Jojachins (Frühjahr 560)
537   1.Beginn des Tempelbaus
529   Einstellung des Tempelbaus
527   Ende der 70jährigen Gefangenschaft
527   2.Beginn des Tempelbaus
522   Fertigstellung des Tempels
   

v.Chr.

Hohepriester

  527   Josua
495   Joakim
459   Eliasib
425   Jojada
389   Jonathan
335   Jeddoa
315   Onias I.
294   Simon I.
275   Eleazar
243   Manasses
217   Onias II.
203   Simon II.
181   Onias III., ermordet 168 v.Chr.
171   Jason
168   Menelaus, ermordet 161 v.Chr.
   

v.Chr.

die Makkabäer

166   Aufstand des Mattathias
  165   Judas Makkabäus
  163   1. Schlacht bei Bethzur
163   Tempelreinigung und Tempelweihe
161   2. Schlacht bei Bethzur
  159   Nikanor besiegt
141   Simon
133   Johannes Hyrkanus
102   Aristobul I.
101   Alexander
74   Alexandra
65   Aristobul II.
62   Pompejus erobert Jerusalem
62   Hyrkanus II.
38   Antigonus, hingerichtet 35 v.Chr.
   

v.Chr.

die Herodianer

37   Herodes in Rom zum König ernannt (Herbst 38)
35   Eroberung Jerusalems (Sommer 35 v.Chr.)
20   Beginn des Tempelbaus (Frühjahr 20 v.Chr.)
18   Fertigstellung des Tempels (Herbst 19 v.Chr.)
1   Herodes stirbt (Frühjahr 1 v.Chr.)
1   Archelaus, Ethnarch von Judäa und Samaria
1   Herodes Antipas, Tetrarch von Galiläa + Peräa
1   Herodes Philippus, Tetrarch des Nordostens
   

n.Chr.

die Herodianer

6   Jesus von Nazareth, geboren Mi 8.Sep 6 n.Chr.
9   Archelaus abgesetzt (Herbst 8 n.Chr.)
9   Judäa unter römischen Prokuratoren (Herbst 8 n.Chr.)
9   Schätzung der Vermögen (Herbst 8 n.Chr.)
36   Jesus beginnt zu predigen (Sa 8.Sep 36 n.Chr.)
37   Herodes Philippus stirbt (Herbst 36 n.Chr.)
37   Agrippa I. König anstelle von Philippus
38   Agrippa I. kommt in seine Tetrarchie (Ende Juli)
39   Verbannung des Herodes Antipas
39   Agrippa I. erhält Tetrarchie des Herodes Antipas
40   Jesus von Nazareth hingerichtet (Fr 15.Apr 40 n.Chr.)
41   Agrippa I. auch König über Judäa
44   Agrippa I. stirbt (Apr/Mai)
48   Agrippa II. wird Ethnarch und erhält das Reich
des verstorbenen Herodes, Bruder König Agrippa I.
53   Agrippa II. wird König
66   Beginn des Jüdischen Krieges
70   Zerstörung des Tempels
73   Ende des Jüdischen Krieges
   

n.Chr.

Hohepriester zur Zeit Jesu

1? Josua
8   Ananus
  15   Ismael
16? Eleasar
17? Simon
18? Joseph = Kaiaphas
36   Jonathas
37   Theophilius
41   Simon Kantheras
42? Matthias
43? Elionäus
44   Joseph
47   Ananias
53   Jonathas
55? Ismael
61? Joseph
63? Ananus
63? Jesus, Sohn des Damnaeus
65? Jesus, Sohn des Gamliel
65   Matthias
66   Beginn des Jüdischen Krieges
   

n.Chr.

Prokuratoren in Judäa

8   Coponius
11? Marcus Ambivius
15   Valerius Gratus
26   Pontius Pilatus
36   Marcellus (Sep 36 - 39? n.Chr.)
44   Cuspius Fadus
47? Tiberius Alexander
48   Cumanus
53   Felix
61   Porcius Festus
63? Albinus
65   Gessius Florus
66   Beginn des Jüdischen Krieges
70   Zerstörung des Tempels
73   Eroberung der Felsenfestung Masada (So 2.Mai 73)
 

Masada

                          Felsenfestung Masada
                   im Hintergrund: das Tote Meer

 

Siegfried B. Werner:
Von Bibelforschern werden oft andere Jahreszahlen
angenommen. Können sie ihre Annahmen prüfen ?

Bei Siegfried B. Werner ist dies anders.
Er versteht die biblische Symbolik.
Er kann die Sonnen- und Mondfinsternisse und das
Erscheinen der Kometen Halley und Tempel b exakt
berechnen.
Er kann die Aussagen der Bibel prüfen & verifizieren.

Wer dazu Fragen hat, sollte sich an ihn wenden.