Orkan Xaver
- sehr schwere Sturmflut -
Do 5./ Fr 6.Dez 2013


Orkan Xaver


Landunter Hallig Hooge

ab 33:00 min erzählt der alte Kapitän, dass hier das Wasser
schon wadentief (knietief) in der Wohnung stand - 1962 / 1976 / 1981.


ab 7:40 min erzählt der Pfarrer, dass auf Hooge das Wasser
schon einmal über den Friedhof gelaufen sei - 3.Jan 1976.


bei 14:56 min zeigt man kurz die erste Mondsichel.
Das Video beginnt am 4.Dez 2013 -
gegen 17 h MEZ ist die erste Mondsichel gut sichtbar.
Es ist der Tag nach Neumond (3.Dez 2013 1.23h MEZ).


 

     Hallig Hooge / Sturmflut 3.Jan 1976 / Bild gefunden bei: www.ebay.at
Sturmflut1976Kreuz

   aus "Die Küste, 30 (1977),
   Archiv für Forschung und Technik an der Nord- und Ostsee":

   In diesem Zusammenhang verdient erwähnt, daß am 3.1.1976
   das Wasser nach einem am 4.1.76 geschriebenen Bericht des
   Hooger Pfarrers B. Speck 40 cm in der Kirche stand;
   der Hooger Pegel zeigte NN+440 cm an.

   Das war beim Orkan Xaver nicht der Fall -
   der Pegelstand muss 2013 mehr als 40 cm niedriger gewesen sein.

 


Höchste Pegelstände Hooge:

NN+4,28 ? 3/4.Feb 1825
NN+4,37 ?  16.Feb 1962
NN+4,40 m 03.Jan 1976
NN+4,34 m 24.Nov 1981

NN+4,19 m 26.Jan 1990
NN+4,19 m 27.Feb 1990
NN+3,99 m 06.Dez 2013

Auf Hooge muss der Pegelstand etwa auf NN+4,25 m
oder Pegelstand 926 cm sein, damit einige Warften voll laufen.


Auf www.tagesspiegel.de

kann man einen Artikel lesen: wie xaver auf der hallig hooge wuetete.

Der höchste Wasserstand, der dort genannt wird sind 904 cm.
Offiziell werden später aber 900 cm (= NN+3,99 m) genannt. Am Schluss heißt es: 

Die Häuser sind trocken geblieben. Ungefähr ein Viertelmeter hat am Ende gefehlt.

So sehe ich das auch.

 


Liebe auf der Hallig

ab 9:00 min werden kurze Ausschnitte
von der Nordfriesland-Flut 24.Nov 1981 gezeigt.
Das sei das letzte mal gewesen,
dass die Volkertswarft vollgelaufen sei.


 Hallig Südfall / bei Orkan Xaver / Do 5./ Fr 6.Dez 2013

 Am So 16./Mo 17.Jan 1362 / Marcellusflut / ging hier in der Nähe Rungholt unter.

HalligSdfall
 

 Fr 6.Dez 2013 0h / Orkan Xaver / sehr schwere Sturmflut

 5950 Lunationen = 175707,00 Tage
 = 481 Kalenderjahre + 35 Tage
 nach der Allerheiligenflut  Do 31.Okt/Fr 1.Nov 1532

 Theorie:  tiefster Luftdruck  Fr 1,02 Nov 1532 / Fr 6,02 Dez 2013

2013dez06z0
 

 Fr 6.Dez 2013 0h

 Karte aus: digitale-schulbank.de/sturmflut

xaver1
 
 Wenn zwischen den Sturmfluten 1532 und 2013
 exakt 5950 mittlere Lunationen liegen,
 dann müssen beide Sturmfluten zu recht genau
 der gleichen Mondphase geschehen.

003

Neumond 28.Okt 1532  9.42 h MEZ (nahezu 4 Tage vor der Flut)
Neumond 03.Dez 2013  1.23 h MEZ (3 Tage vor der Flut)
 

 


brachte Xaver eine große Flut ?
Ja.
brachte Xaver eine Jahrhundertflut ?
Nein.


Fluthöhe
NN+

Durch-
schnitt

gesamte
Küste

 Durch-
 schnitt

 Schleswig
 - Holstein

Halligflut
3./4.Feb 1825
 4,794 m   4,918 m
Hamburger SF
16./17.Feb 1962
 4,847 m   4,838 m
Elbflut
3.Jan 1976
 4,867 m   5,040 m
zweite Januarflut
21.Jan 1976
 4,570 m   4,634 m
Nordfrieslandflut
24.Nov 1981
 4,464 m   4,764 m
Orkan Vivian
27/28.Feb 1990
 4,406 m    4,550 m
Orkan Anatol
03.Dez 1999
 4,294 m   4,580 m
Orkan Xaver
SF 5./6.Dez 2013
 4,630 m   4,504 m

 

Die Zahlen habe ich von Beitrag 14.

An die Ergebnisse muss auch ich mich erst gewöhnen.


Für 137 Jahre war die Halligflut vom 3./4.Feb 1825 das Maß aller Dinge.


Dann kam die Hamburger Sturmflut vom 16./17.Feb 1962 und war im Durchschnitt etwa 5 cm höher.
In Schleswig-Holstein dagegen war die Flut von 1962 sogar schwächer als die von 1825.


Dann kam die Elbflut vom 3.Jan 1976, die fast alles überbieten konnte.

Aber auch sie zeigte Schwächen:
der Meeresspiegel ist seit 1825 um mindestens 18,5 cm (oder mehr) gestiegen.
Das schaffte auch die Elbflut von 1976 nicht. 

Die Rekordfluthöhe vom 3.Jan 1976 ist schon was -
war aber auch dem Anstieg des Meeresspiegels zu verdanken.


Dann kam am 24.Nov 1981 die Nordfrieslandflut,
die in Nordfriesland besonders hohe Pegelstände brachte.
Damit schaffte sie es in Schleswig-Holstein immerhin auf Platz 4 seit 1825.


Und jetzt noch Xaver mit seiner Sturmflut am 5./6.Dez 2013.
Ab 1825 gerechnet liegt er in Schleswig-Holstein auf Platz 7,
für die gesamte Küste Deutschlands gerechnet sogar auf Platz 4.

Das ist aller Ehren wert - aber eine Jahrhundertflut brachte Xaver nicht.

Bei der Nordfrieslandflut vom 24.Nov 1981 waren noch einige Warften vollgelaufen -
bei Xaver kaum eine. 
Damit waren die Halligbewohner ganz zufrieden.