Sa 21.Jan 2017
kommt extreme Kälte ?


"langfristige Wetterprognosen
sind unseriös..."

Wenn dem Fuchs
die Trauben zu hoch hängen
erklärt er sie für sauer.
- gemäß Äsop -

007 

- Winter -

Ein weißes Feld, ein stilles Feld.
Aus veilchenblauer Wolkenwand
hob hinten, fern am Horizont,
sich sacht des Mondes roter Rand.

Und ganz heraus und stand
bald eine runde Scheibe da,
in düstrer Glut. Und durch das Feld
klang einer Krähe heisres Krah.

Gespenstisch durch die Winternacht
der große Vogel glitt,
und unten huschte durch den Schnee
sein schwarzer Schatten lautlos mit.

Gustav Falke
1853-1916



Problem
mit der Vorhersage
für Sa 21.Jan 2017

19470122
 
19720116
 
19630122

 



Warum ein Problem
mit der Vorhersage für Sa 21.Jan 2017 ?

Mit den kürzeren Perioden (3-10 Jahre), die ich meist benutze,
würde ich annehmen, dass es relativ mild bleibt im Januar 2017.


Bis ich mich Anfang Januar 2017 daran erinnerte,
wie extrem kalt es in Berlin am Mi 22.Jan 1823 gewesen war.

Und dann bemerkte ich,
dass es von 1823 bis 2017 genau 194 Jahre sind.

Ich kenne diese Wetter-Periode von 194 Jahren,
schon lange !



1823 war ein sehr kalter Winter.

In Berlin gab es eine Rekordkälte von -26,2°C am Mi 22.Jan 1823.

Nun gibt es beim Wetter eine Periode von 194 Jahren
= 70857,004 Tage = 2399,4444 Lunationen.

Mit dieser Periode kommen wir zum Sa 21.Jan 2017.
Sollte es da auch kalt werden ?


Wie ich zu dieser Periode komme, dazu schaue bei:
Beitrage 10 die Periode 194 Jahre.



1947 war ein sehr kalter Winter,

mit großer Kälte am Mi 22.Jan 1947
(siehe obige Isobarenkarte).

Es gibt auch eine Periode von 70 Jahren
= 25566,927 Tage =  865,7778 Lunationen.

Mit dieser Periode kommt man vom Mi 22.Jan 1947
wieder zum Sa 21.Jan 2017.

Sollte es auch da kalt werden ?


Übrigens:
die 124 Jahre vom Mi 22.Jan 1823 bis zum Mi 22.Jan 1947
sind auch eine Wetterperiode.

124 Jahre = 45290,079 Tage = 1533,6667 Lunationen.



Auch am So 16.Jan 1972 war es kalt

(siehe obige Isobarenkarte).

Es gibt eine Periode von 45 Jahren und 6 Tagen
= 16441,975 Tage = 556,7778 Lunationen.

Mit dieser Periode kommen wir vom So 16.Jan 1972
auch zum Sa 21.Jan 2017.

Sollte es da auch kalt werden ?



Noch etwas:
1963 war ein extrem kalter Winter,

als auch der Bodensee nach 133 Jahren
endlich wieder einmal zufror.

Wir sehen oben die Isobarenkarte vom Di 22.Jan 1963.
Es war kalt damals!

54 Jahre sind auch eine wichtige Wetterperiode.
54 Jahre = 19723,078 Tage = 667,8864 Lunationen.

Auch diese Periode führt uns vom Di 22.Jan 1963
zum Sa 21.Jan 2017.


Die Wahrscheinlichkeit ist groß:
extreme Kälte am Sa 21.Jan 2017 !



Die Kälte um den 20.-23.Januar
(Singularität)

Sing22.Jan

   Bei der untersten Kurve sehen wir ein Maximum der Hochdruck-Lagen
   mit Luft aus NO, O und SO um den 22.Januar (Singularität).
   Deshalb heißt es bei Hann-Süring, Lehrbuch der Meteorologie:
   20.-23.Januar: überwiegend trockenes Frostwetter.

   Bauernregeln:

   Fabian und Sebastian (20.Jan)
   fängt der rechte Winter an.

   Dem heil'gen Clemens (23.Jan) traue nicht,
   denn selten zeigt er ein mild' Gesicht.

 



Die Kälte ist im Zentrum des Hochs zu erwarten.

 tatsächliche Wetterlage:
 Di 17.Jan 2017  6h

 Karte: KNMI (Niederlande)
 Di 17.Jan 2017  6h

20170117h6
 

 tatsächliche Wetterlage:
 Mi 18.Jan 2017  6h

 Karte: KNMI (Niederlande)
 Mi 18.Jan 2017  6h

20170118h6
 

 tatsächliche Wetterlage:
 Do 19.Jan 2017  6h

 Karte: KNMI (Niederlande)
 Do 19.Jan 2017  6h

20170119h6
Klte2017Jan19

 tatsächliche Wetterlage:
 Fr 20.Jan 2017  6h

 Karte: KNMI (Niederlande)
 Fr 20.Jan 2017  6h

20170120
 

 tatsächliche Wetterlage:
 Sa 21.Jan 2017  6h

 Karte: KNMI (Niederlande)
 Sa 21.Jan 2017  6h

20170121
Klte2017Jan21

 Sa 21.Jan 2017:

 Dies war ja ein schöner Erfolg zum Abschluss.

 Besser kann man die Wetter-Langfristprognose nicht machen.

 Siegfried B. Werner